Historische Fakten über Rosbach

Markgrenzen nach Weisthum von 1482

Am 22. Nov. 1482 haben die von Oberrosach geweiset, dass "die Grenze angehe bei der Capersburg in den Pfohlgraben forthin von dem Pfohlgraben an, an den Straßheimer Walde außen, von Stein zu Stein, von Lache zu Lache bis an die Straße anwanden, von der Straßheimer anwende aben, bis in den Haßelsgraben, diesen außen bis an den Stein am Eygen, von da bis auf die Bubenlachen diese außen oder aben an der Badenheisser Veldtt, von da die anwanden außen damit die Straße aben bis mitten in den Kettenborn, von da die Straße außen bis an den Würbel, dann bis in die Landwehr, diese außen bis in die Lache; diese außen bis in die Rodheimer Landwehr, an das Beinhartzer Gericht außen bis auf den weißen Stein an der Koppel, von da auf den Stein bei dem kleinen Wäldchen, dann biß an das Steinhaus an dem Beinhards, an die anwanden bis an die Capersburg bis auf einen Stein liegt auf der Sangenspitzen bis Stein an Boß in den Pfohlgraben, mitten in denselben bis an die Capersburg".

Quelle: Wagner, Georg Wilhelm Justin: Die Wüstungen im Großherzogthum Hessen, 1854

Geburtsort des hessischen Landgrafen Wilhelm Christoph

Wilhelm Christoph, Landraf von Hessen-Bingenheim und Hessen-Homburg (1625-1681) wurde als viertes Kind des Landgrafen Friedrich I. von Hessen-Homburg in Ober-Rosbach geboren, da die landgräfliche Familie dorthin vor der Pest geflohen war.

Frühzeitliche Weinstraße führte durch Rosbach

Ein kleines Schild an der Luther-Eiche weist haeute noch darauf hin, dass die Weinstraße (eine frühzeitliche Wagenstraße) vom Beinhardshof kommend, durch das Rosbacher Untertor, über den Rosbacher Marktplatz, zum Obertor hinaus und über die Fuhrstraße durch das Feld am Löwenhof vorbei in Richtung Butzbach geführt hat.

Rosbach war Geleitsort

Dies beweisen alte Quellen und eine historische Geleitskarte von 1530.

Historische Geleitskarte von 1530

Galgenfeld

Das Ober-Rosbacher Galgenfeld befand sich im Feld Richtung Löwenhof an der nördlichen Gemarkungsgenze Ober-Rosbachs an Ober-Straßheim.

... weiß man von einem römischen Bauernhof im Ober-Rosbacher „Galgenfeld". Ebenso standen in gleicher Nordexposition in den Friedberger Fluren "Kreuzweg", "Albanusgewann" "Topf-... Am jenseitigen Abhang waren „An der Straßheimer Kirche" und am ...

Hexenprozesse

Anhand der Quellen lassen sich zwölf Verfahren gegen vermeintliche Hexen in Ober-Rosbach belegen. Ess kann jedoch von wesentlich mehr Prozessen ausgegangen werden.

» mehr über Historische Stätten in der Wetterau ...