Die Bosse aus Kirdorf

Eine sehr alteingesessene Familie im Ortsteil Kirdorf in Bad Homburg ist die Familie Boss. Irgendwann Mitte des 17. Jh. läßt sich Jost Boß mit seiner Frau Catharina und seinem Sohn Valentin in Kirdorf nieder. Wo und wann sie geboren wurden, ihre Hochzeit und die Geburt des Sohnes sind in den Kirdorfer Matriken nicht vermerkt, deswegen ist anzunehmen, dass sie erst nach der Geburt Valentins (ca. 1632) nach Kirdorf kamen. Belegt in den Kirdorfer Matriken sind hingegen die Todesdaten von Jost und seiner Frau am 28.10.1674 und 27.06.1679.

Die Daten Valentins und seiner Nachkommen sind ab seiner Hochzeit am 28.01.1664 mit Elisabetha aus Kransberg lückenlos bis in das letzte Jahrhundert in den Kirchenbüchern der Kirdorfer Kirchengemeinde St. Johannes dokumentiert. Dabei variiert die Schreibweise des Namens zwischen Boss, Bos und Boß. Einer der Bosse war Strumpfweber; sein Sohn und dessen Sohn waren Maurer. Auch heute gibt es noch Nachkommen von Jost Boss, die diesen Namen tragen, in Kirdorf. Aufgrund der langen Seßhaftigkeit der Familie in Kirdorf über 8 Generationen ist die Familie durch Heirat mit einigen sehr alten Kirdorfer Familien verwandt (z.B. Wehrheim, Borig, Braun).

Foto von Theodor Boss und seinen 4 Söhnen
Theodor Boss und seine 4 Söhne Joseph, Gerhard, August und Georg